Aktuelle Neuigkeiten

14.04.2018 - Frühlingserwachen bei den Bienen

Frühlingserwachen bei den Bienen des GC Schönbuch

„Mit der Entwicklung verwandter Arten, der Waldbienen und Wespen, verhält es sich in gewissem Sinne ähnlich, nur fehlt das Ungewöhnliche aus guten Gründen, da sie nichts so Göttliches an sich haben wie die Bienen“
- Aristoteles-

In den letzten Tagen scheinen die Blüten nahezu zu explodieren – ein reichlich gedecktes Buffet für unsere Bienen. Es wurde auch höchste Zeit. Die kühlen Temperaturen, die bis Anfang April reichten, machten es unseren Bienen schwer. Denn Haselnussblüten, Schneeglöckchen und all die Frühblüher spenden unseren Bienen zwar Pollen aber keinen Nektar. So müssen die Vorräte aus dem letzten Jahr herhalten, damit unsere Bienen die 35 Grad Celsius im Bienenstock halten können. Temperaturen, die ein Volk für ihren Nachwuchs benötigt. Für einige Völker wurde es daher knapp und sie haben den Winter nicht überlebt.

Umso mehr atmen unsere Bienen auf. Die Salweiden, Kirsch-, Pflaumen- und Birnenblüten werden wie wild angeflogen und es summt und brummt auf unserem schönen Golfplatz. In den nächsten Wochen werden die Winterbienen des letzten Jahres - sie werden bis zu 6 Monate alt - durch die Sommerbienen ersetzt. Das Brutnest wächst weiter an und bis Ende Mai sind schon die ersten Schwärme möglich - der natürliche Vermehrungstrieb eines gesunden Volkes.

Für unsere Imker, Ulrike und Alexander Löffler, beginnt nun langsam der erste Teil der Hauptsaison und beide haben wieder alle Hände voll zu tun, damit unsere Völker gesund bleiben und wir uns auf die erste Honigernte Mitte des Jahres freuen können.

Euer
Golf & Natur Team

Zurück