Aktuelle Neuigkeiten

18.07.2021 - Sportticker KW 29

Schönbuch Füchse verteidigen ihren ersten Platz beim 9-Loch JMP
Am vergangenen Samstag waren unsere Schönbuch Füchse zu Gast im Stuttgarter GC Solitude. Das Wetter war uns wohlgesonnen – jedoch machten die Niederschläge der letzten Tage den Platz zu einer echten Herausforderung. Mit soliden Einzelergebnissen konnten wir unsere Spitzenposition weiter verteidigen. Kjell Hoss belegte mit 22 Nettopunkten den 3. Platz in der Einzelwertung. Darüber hinaus überzeugte unsere Jugend durch einen vorbildlichen Teamspirit.
Wir freuen uns schon auf das letzte Gruppenspiel am kommenden Wochenende im GC Pforzheim Karlshäuser Hof.
Ein Team – eine Mission!

Torsten Schweizer
Captain

18-Loch JMP
Nach dem wir am 1. Spieltag die Bruttowertung gewonnen hatten, schlug Solitude beim Heimspiel zurück - unser Team hatte nicht seinen besten Tag und Solitude spielte sehr stark auf. Erwähnenswert ist aber die gute Leistung von Moritz Walz, der mit 2 über Par nur 2 Schläge hinter dem Brutto-Sieger lag. Nach zwei Spieltagen führt nun Solitude in der Bruttowertung, so dass es schon in einer Woche in Pforzheim zur Entscheidung kommen muss, da unser Heimspiel Corona-bedingt leider ausfiel. Beste Netto-Spielerin unseres Teams war Katharina Lang, die mit 37 Punkten in der Top Ten landete.

Jens Israng
Captain

 

Damenmannschaft - 4. Spieltag
Am vergangenen Wochenende (18.07) stand für die Damenmannschaft der vierte Ligaspieltag an. Gestartet wurde diesmal bei bestem Wetter im Golfclub Freiburg. Bereits in der Proberunde war schnell klar, dass es sich um einen sehr schönen aber durchaus auch anspruchsvollen Platz handelt.

Verletzungsbedingt konnte Charlotte Eichhorn, die mittlerweile ein herausragendes Handicap von -0,2 erreicht hat, am Sonntag nicht an den Start gehen. Auch auf Sina Marek mussten wir dieses Mal verzichten, sodass Laura Gerkens und Ella Tannenberger unser Team verstärkten. Maxine Marek und Charlotte Eichhorn unterstützten uns als Caddies. Hier zahlt sich unsere mittlerweile große und sehr leistungsstarke Mannschaft aus!

Wie auch bei den vergangenen Spieltagen war klar, dass sich der Sieg zwischen den Teams aus Freiburg und Schönbuch entscheiden würde. Von beiden Teams wurden teilweise sehr starke Runden gespielt. Hervorzuheben sind dabei vor allem die fantastischen Runden von Alina-Sophie Koch mit -1 unter Par und Chiara Israng +2 über Par. Ella Tannenberger teete in Freiburg das erste Mal für unser Team in der DGL auf und konnte mit einer soliden +13 über Par ihr Debut feiern. Weiter spielten Amelie Seelig (+10), Laura Gerkens (+13) und Leonie Gerkens (+14). In der Mannschaftswertung kamen wir damit auf solide +37 über Par und konnten mit dem zweiten Platz den Abstand zum restlichen Feld weiter ausbauen. Bei den Freiburgerinnen, die mehrere Spielerinnen im Minus- Handicapbereich haben, spielten gleich zwei Mädels unter Par (-3 und -1) und auch das restliche Team konnte sehr gute Ergebnisse erzielen. Mit einer für die Oberliga außergewöhnlich starken Teamwertung von +14 über Par ging der Tagessieg erneut an das Team aus Freiburg.

Zwischen den anderen Teams aus Bad Liebenzell (+55 über Par), Niederreutin (+69 über Par) und Scheibenhardt (+78 über Par) bestätigten sich die Ergebnisse der letzten Spieltage weiterhin. Die Tabellenpunkte zeigen vor dem letzten Spieltag folgenden Stand:
Freiburg 19, Schönbuch 17, Bad Liebenzell 11, Niederreutin 8 und Scheibenhardt 5 Punkte.

Ein herzliches Dankeschön geht an das gesamte Team und an Jason! Es ist schön zu sehen, welche sportliche Entwicklung unsere Mannschaft in den letzten Jahren erreicht hat. Am letzten Spieltag in zwei Wochen sind wir nochmal hochmotiviert und freuen uns im Hofgut Scheibenhardt zu spielen.

Leonie Gerkens
Captain

Herren Clubmannschaft
Am letzten Wochenende fand das Heimspiel unserer Herren Clubmannschaft in der DGL statt. Zur Abwechslung vom dauerhaften Regen der letzten Wochen war am Sonntag traumhaftes Golfwetter angesagt. Das wussten vor allem unsere Herren von der Clubmannschaft zu nutzen.

Der Platz zeigte sich in einem hervorragenden Zustand. Durch den Regen der vergangenen Wochen waren die Grüns weich und gut anspielbar. Das hat vor allem an den Löchern 13 und 14 einen erheblichen Unterschied gemacht. Der Wind machte das Navigieren durch den Golfplatz jedoch schwierig und machte einigen einen Strich durch die Rechnung. Top Scorer des Spieltags war unser Niclas Hauser der die beste Runde mit einer starken 73 (+2) abgeliefert hat.

Abgeschlagen auf dem fünften Platz landete der G&CC Baden Hills mit +116. Vierter wurde der GC Urloffen mit +95 dicht gefolgt auf den drittplatzierten GC Domäne Niederreutin mit +92. Gegen den GC Bad Liebenzell war es wie immer ein harter Kampf aber unsere Herren haben sich klar durchsetzen können. Zweiter wurde Bad Liebenzell mit +60 und damit hat unsere Herren Clubmannschaft den Heimsieg mit +50 deutlich verdient. Mit Runden wie 75 von Nando Guske und zwei 77 von Fedi Froning und Chris Edwards konnten wir uns deutlich von der Konkurrenz absetzen. In zwei Wochen findet das letzte Ligaspiel dieser DGL Saison im GC Urloffen statt bei der wir unsere gute Leistung nochmals abrufen möchten.

Vielen Dank an das gesamte Team für die starke Leistung und Jon Evans für die Unterstützung. Unser Dank gilt auch den Zuschauern, die uns angefeuert haben, dem Greenkeeping Team, der Organisation und der Familie Meyer für die Rundenverpflegung und die Gastronomie.

Zurück