Aktuelle Neuigkeiten

26.04.2022 - Sportticker KW25

AK50 Damen - 1. Ligaspiel in Monrepos
Auch dieses Jahr spielen wir wieder in der zweiten Liga, da die Mannschaften neu eingeteilt wurden und wir in eine Sechsergruppe gekommen sind. Das hat uns sehr gefreut und natürlich auch die Tatsache, dass wir in dieser Saison nicht so weit fahren müssen.
Am 23. April hatten wir unsere erste Herausforderung im Golfclub Monrepos - so früh im Jahr sind wir noch nie in die Ligasaison gestartet. Leider hat uns das Wetter die Vorbereitung mit unserem Trainer Marcel gründlich verregnet und der Platz in Monrepos war auch noch nicht in einem wirklich guten Zustand. Alle Spielerinnen kämpften zudem mit den kalten und windigen Bedingungen und so mussten auch viele hohe Scores hingenommen werden.
Wir haben den achtbaren 4. Platz erzielt und hoffen, mit mehr Training und Platzrunden den Anschluss an die führenden Teams beim nächsten Spiel in Hechingen zu erreichen. Eine Bank waren Claudia Dose-Kraft und Roswitha Gauss.
Es spielten:
Claudia Dose-Kraft, Roswitha Gauss, Kristina Kastka-Clark, Petra Lenk-Bürkle, Katrin Quendt und Elke Rühle

AK50 Herren starten in die Saison 2022!
Nach 2 Jahren Ligaspielbetrieb unter Corona Einschränkungen war die Vorfreude auf den ersten Spieltag und auf eine hoffentlich uneingeschränkte Saison 2022 sehr groß. Am vergangenen Samstag, dem 23.04.22 spielten wir mit TEAM I in der ersten Liga Gruppe B beim GC Niederreutin. In diesem Jahr sind in unserer Gruppe die Teams aus Stuttgart, dem
Öschberghof, aus Konstanz, dem GC Oberschwaben und aus Niederreutin unsere Rivalen, um die begehrten Plätze für das Final Four (das ist unser Saisonziel 2022)!

Wir sind in bester Besetzung, gut vorbereitet, und durch Caddies unterstützt, nach Bondorf angereist, die ø HCP der Teams haben das erwartete sehr gute Niveau bestätigt: Stuttgart mit einem ø HCP von 2,5; WIR 4,2, Öschberghof 5,2; Konstanz 5,6; Niederreutin 5,9 und Oberschwaben mit 7,4.

Nachdem dann ein Spieler nach dem anderen von unserem Team ins Clubhaus kam, war uns allen klar, das wird ein besonderer Spieltag! Als erster Spieler konnte Ferdinand Froning die Runde mit 2 über PAR beenden, als zweiter Michael Linsenmayr mit plus 7, Robert Kurz mit plus 5, Jürgen Holzwarth mit plus 13, Wolfgang Häsler mit plus 3 und Weibin Song mit plus 2! Das Teamergebnis von 19 über Par am ersten Spieltag war eine sensationelle Teamleistung
aller Spieler – Gratulation an alle Spieler, genial, unfassbar ….!

Mit dieser Teamleistung konnten wir den Tagessieg mit +23,5 über CR vor Stuttgart + 39,5 erspielen. Die weiteren Ergebnisse waren Öschberhof + 49,5, Konstanz + 53,5, Niederreutin +53,5 und Oberschwaben 70,5 über CR!
In zwei Wochen am 07.05. spielen wir dann mit Team I in Stuttgart und Team II startet dann auch in die Saison in Pforzheim!

Thomas Erb
(Captain Ak 50 Herren)

Widrigste Bedingungen im Trainingslager der Herren Clubmannschaft 2022
Die Saison 2022 startete für uns, die Herren Clubmannschaft, am vergangenen Samstag und Sonntag mit dem Trainingslager, das mit viel Spielzeit geplant wurde.

Der erste Tag begann mit Training, bei dem der Fokus auf dem Aufbau von Variabilität im Spiel und Teambuilding lag. Dabei wurden wir in kleine Teams aufgeteilt und haben auf dem Putting Green, der Range und im Kurzspielbereich Challenges absolviert und uns hierbei gegenseitig unterstützen können. Das alles hat uns auf die Nachmittagsrunde vorbereitet, die als erste Quali-Runde gewertet wurde.

Nach einer Energie spendenden Mahlzeit im Clubrestaurant fuhren wir mit dem Mannschaftsbus zum GC Hechingen, um eine Proberunde für den bevorstehenden DGL Spieltag am 12. Juni zu spielen. Trotz noch schwieriger Verhältnisse auf den Greens spielten Niclas Hauser und Philipp Hottinger 75er-Runden und waren damit unsere Top-Scorer. Zum Ausklang des ersten Tages saßen wir noch gemütlich mit einer Pizza im Restaurant des GC Hechingen, bevor wir im Bus die Heimfahrt antraten.

Am Sonntag, dem zweiten Tag des Trainingslagers, war erneutes Training am Vormittag und eine Quali-Runde bei uns im Schönbuch am Nachmittag geplant. Trotz des erwartungsgemäßen Regens mussten wir unsere Tagesplanung umschwenken und entschieden uns dafür direkt am Vormittag die Quali-Runde in sehr nassen Bedingungen zu spielen. Am besten auf die Witterungen vorbereitet kam Niclas Hauser, der mit drei Handtüchern und 3 Handschuhen seine Schläger trocken halten konnte und wieder mit einer 75 die beste Runde spielte.

Beim anschließenden Mittagessen im Clubrestaurant konnten sich alle wieder aufwärmen und ließen die vergangenen Runden nochmals Revue passieren. Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher Jahresauftakt, den wir im nächsten Jahr wiederholen möchten. Vielen Dank an unseren Coach Jon für das ausgezeichnete Training und die Betreuung, sowie an das gesamte Team der Herren Clubmannschaft für den großartigen Einsatz und euren Teamgeist.

Christopher Edwards
Captain

Trainingslager der AK30 Herren in Bad Waldsee
Die Vorbereitung auf die neue Liga-Saison startete bereits im März mit dem Einstieg in das regelmäßige Training und wurde nun mit dem viertägigen Trainingslager in Bad Waldsee abgeschlossen.

Die Wettervorhersage war zunächst nicht gut und die kurzen Hosen blieben im heimischen Kleiderschrank zurück und wurden durch Mützen, Jacken und Handschuhe ersetzt.

Die ersten beiden Tage konnten wider Erwarten fast zu 100% trocken und teils sogar unter Sonnenschein auf dem Old Course gespielt werden, auf dem wir in wenigen Wochen ebenfalls eines der Spiele absolvieren. Der Schlachtplan für den durchaus anspruchsvollen Platz ist geschmiedet, jedoch haperte es noch an der Ausführung.

Am dritten Tag konnten wir uns aufgrund des über Nacht aufgezogenen starken Regens und niedrigen Temperaturen etwas intensiver auf das Training konzentrieren, bevor es am Nachmittag auflockerte und wir doch noch einige Löcher auf dem New Course spielten.

Am letzten Tag machten wir uns auf den Weg in Richtung Heimat - mit Zwischenstopp zur Proberunde im Golfclub Donau-Riss, wo wir auch am 07. Mai offiziell in den Ligabetrieb starten.

Trotz der noch durchwachsenen Ergebnisse konnten wir einige Erkenntnisse gewinnen, und vor allem den Zusammenhalt in unserem Kreis stärken.

Christian Faltermeier & Max Knoll
Captains

 

Zurück