Aktuelle Neuigkeiten

02.08.2022 - Sportticker KW31

Jugendmannschaftspokal - Heimspiel 29.07.2022

Finale wir kommen! Gruppensieg beim 9 Loch JMP
Am vergangenen Freitag fand das letzte Gruppenspiel im 9-Loch Jugendmannschaftspokal auf unserer Anlage statt. Die Mannschaft hatte das klare Ziel den Gruppensieg beim Heimspiel zu sichern und den Pokal in den Schönbuch zu holen. Wir starteten bei besten Bedingungen aber starke Gewitter, die uns eine dreistündige Unterbrechung bescherten, machten den Platz dann zu einer echten Herausforderung.

Dank einer großartigen Teamleistung konnten wir unsere Spitzenposition verteidigen und den Gruppensieg erspielen.

Auch in der Brutto-Einzelwertung wurden solide Ergebnisse erzielt. Bruttosiege war Jan Schweizer mit 16 Bruttopunkten. Dicht gefolgt von Simon Süntzenich auf dem zweiten Platz, mit 15 Punkten und Tom Schneider auf dem geteilten dritten Platz mit 13 Bruttopunkten.

Vielen Dank für Euren Einsatz und Euren Team-Spirit!

Finale wir kommen!

Torsten Schweizer
Captain

 

18-Loch Mannschaft
Zum letzten Spieltag - unser Heimspiel - konnten wir endlich einmal auch mit unseren besten BruttospielerInnen antreten, die in dieser Saison häufig den Ligaspielen den Vorzug geben mussten (mit Erfolg!). Daher gelang es auch, den Tagessieg in der Bruttowertung zu holen und den Stuttgarter GC Solitude mit 13 Schlägen Abstand hinter sich zu lassen. 7 über Par war das schlechteste Ergebnis, das in die Wertung kam und Moritz Hübner war unser Bester mit 3 über, was auch den zweiten Platz in der Einzelwertung bedeutete! In der Nettowertung mussten wir traditionell Bad Liebenzell den Vortritt lassen. Damit geht die JMP Saison zu Ende und ich möchte mich auf diesem Wege noch bei allen SpielerInnen sowie auch den Eltern bedanken!

Jens Israng
Captain

Wir haben es geschafft, unser GC Schönbuch steigt auf!
Am Sonntag beim letzten Ligaspiel der DGL Landesliga Süd 7 erspielten wir uns den eindeutigen Tagessieg und sind damit erfolgreich in die Oberliga aufgestiegen! Viel Energie ging in unsere Vorbereitung für dieses wichtige Ligaspiel. Nachdem wir im letzten Spiel einen Punkt Vorsprung auf den GC Reutlingen-Sonnenbühl ausbauen konnten, wollten wir das Heimspiel nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Bei perfekten Bedingungen erspielten wir uns mit +37 den Tagessieg vor dem GC Reutlingen-Sonnenbühl mit +62, gefolgt vom GC Schloss Monrepos mit +93 und Schlusslicht und Absteiger GC Hechingen-Hohenzollern mit +127. Spielerisch konnten wir uns somit erneut steigern und verbuchten acht Ergebnisse in den 70ern! Unsere besten Runden erspielten Christopher Edwards (+1) und Niclas Hauser (+3).

Unser Dank gilt vor allem dem gesamten Team und denen, die uns auf dem Weg unterstütz haben. Das sind die Eltern und speziell Familie Hauser und Familie Hübner, unseren Caddies, sowie unserem Coach Jon Evans, der uns hervorragend in Form gebracht hat.

Wir bedanken uns auch bei der Gastronomie für den ausgezeichneten Service, beim Greenkeeping Team die den Platz in einen super Zustand gebracht haben und bei der Organisation rund um Stephanie Stamm. Zu guter Letzt möchten wir auch den Zuschauern danken, die gekommen sind und uns angespornt und angefeuert haben.

Gratulieren möchten wir auch der Damen Clubmannschaft für ihren Aufstieg in die Regionalliga.

Damit schließen wir als stolze Herren Clubmannschaft die DGL Saison 2022 ab und freuen uns auf die bevorstehenden BWMM am 01.-02. Oktober im GC Konstanz, wo wir wieder alles geben werden, um zurück in die 2. Liga aufzusteigen.

Euer
Christopher Edwards

 

Die Damen Clubmannschaft steigt mit Höchstleistungen in die Regionalliga auf

Am vergangenen Wochenende stand für die Damenmannschaft der Saison-Höhepunkt, das Heim- und gleichzeitig auch das Aufstiegsspiel an. Mit 3 Punkten Vorsprung in der Gesamttabelle wussten wir im Vorfeld alle, dass dem Aufstieg in die Regionalliga nichts mehr im Wege stand, wenn wir unsere bisherigen Leistungen wieder abrufen können. Ein vierter Platz hätte uns zum Aufstieg gereicht, sodass die Mannschaft voller Selbstvertrauen an den Start ging.

Die zahlreichen Zuschauer auf dem Platz, aber auch die Daheimgebliebenen, konnten durch das Livescoring mitverfolgen, wie unsere Mannschaft zur Höchstleistung auflief. Chiara Israng erspielte das beste Tagesergebnis mit einer sensationellen Runde von 67 Schlägen, also 4 unter Par. Aber auch die anderen Spielerinnen zeigten sich von ihrer besten Seite und kamen mit Spitzenergebnissen ins Clubhaus. Es spielten Alina-Sophie Koch (-1), Sina Marek (+3), Lilli Christ (+5), Charlotte Eichhorn (+5) und Leonie Gerkens (+11). Durch die fünf besten gewerteten Runden ergab sich dadurch ein herausragendes Mannschaftsergebnis von 8 über Par und dadurch ein Vorsprung von unglaublichen 55 Schlägen, sodass wir unsere Konkurrentinnen vom Golf-Club Kurpfalz mit einem Tagesergebnis von +63, gefolgt von den Teams aus Liebenzell (+74), Wiesloch (+90) und Johannesthal (+91) weit hinter uns lassen konnten. Das ist ein einmaliges Mannschaftsergebnis, weshalb wir alle und insbesondere unser Trainer Jason sehr stolz auf unsere Leistung sind.

Damit haben wir unser angestrebtes Ziel, den wohlverdienten Aufstieg in die Regionalliga, geschafft und hoffen nächstes Jahr an unsere äußerst erfolgreiche Saison anknüpfen zu können.

Ich möchte mich hiermit bei allen bedanken, die zu diesem sensationellen Ergebnis beigetragen haben. Natürlich zuallererst bei allen Mädels aus der Mannschaft, die sowohl als Spielerinnen als auch als Caddies immer ihr Bestes gegeben haben, aber natürlich ausdrücklich bei unserem Trainer Jason, der eine solche Leistung erst möglich gemacht hat! Danke auch an den Club und an alle Mitglieder, die uns unterstützt und mitgefiebert haben.

Eure

Leonie Gerkens

Zurück