Aktuelle Neuigkeiten

05.10.2020 - Sportticker KW41

BWMM Damenmannschaft
Nachdem die Golf-Saison für uns alle ganz anders verlaufen ist als gedacht und der DGV alle Spieltage für das Jahr 2020 abgesagt hat, haben wir uns besonders gefreut mit der BWMM wenigstens ein Mannschaftsturnier spielen zu können.

Gemeinsam mit Teams, wie Clubs St. Leon-Rot, Stuttgart Solitude oder Mannheim-Viernheim, gingen wir am Wochenende in der ersten Liga im Golfclub Heilbronn-Hohenlohe an den Start.

Bei erschwerten Bedingungen erkämpften wir uns am ersten Tag nach Zählspiel auf den sechsten Platz. Im Lochwettspiel begegneten wir der Mannschaft aus Owingen-Überlingen. Unsere Devise hieß: Möglichst früh den Sieg nach Hause zu holen. Die ersten Matches von Charlotte, Amelie und dem Vierer aus Sina und Chiara konnten wir schnell für uns entscheiden. Auch Leonie, sowie der Vierer Beate und Laura konnten sicher ihren Punkt holen. Der Sieg mit 5:1 war damit gesichert und wir können auch im nächsten Jahr in der ersten Liga spielen.

Ein großer Dank geht an Jason, der uns wieder perfekt vorbereitet hat. Genauso sind auch unserer Mädels zu erwähnen, die beim Wochenende leider nicht dabei sein konnten.

Laura Jaeck und Leonie Gerkens

BWMM Herrenmannschaft
Vergangenes Wochenende trat die Herren Clubmannschaft in den BWGV Mannschaftsmeisterschaften in der 3. Liga an. Auf dem herausfordernden Golfclub Ulm spielte das Team gegen sieben Golfclubs aus der Region: GC Hofgut Scheibenhardt, GC Heilbronn-Hohenlohe, GC Reutlingen-Sonnenbühl, GC, Neckartal, Freiburger GC, GC Glashofen-Neusaß und den GC Langenstein. 

In sehr schwierigen Witterungen mit Wind, Regen und einigen Sonnenstrahlen in der ersten Runde am Samstag, beim Zählspiel, wurden hervorragende Ergebnisse erspielt. Aufgestellt für die Einzel waren Maximilian Grieb (+8), Ferdinand Froning (+6), Mark Schmidt (+24) und Anton Hopf (+6). Als Vierer traten an: Christopher Edwards & David Süntzenich (+20), Max Knorpp & Maximilian Ruess (+12) und Luca Jaeck & Niclas Hauser (+8). Damit konnte sich das Team auf den zweiten Platz spielen und am Sonntag beim Matchplay um den Aufstieg gegen den GC Neckartal antreten.

Am Matchplay-Sonntag war totale Spannung angesagt! In den Einzeln waren aufgestellt Weibin Song, Maximilian Grieb, Ferdinand Froning und Thomas Kolb. Bei den Vierern Anton Hopf mit David Süntzenich, Max Knorpp mit Maximilian Ruess und Luca Jaeck mit Niclas Hauser. Alle haben gekämpft und Ferdinand konnte sein Match mit 2&1 gewinnen. Maximilian Grieb hat sein Match geteilt und Weibin Song musste sich dem stärksten Spieler des GC Neckartal mit 6&4 geschlagen geben. Luca & Niclas konnten auch ihr Match vorzeitig mit 2&1 gewinnen und Anton & David haben ihren Rückstand auf dem letzten Loch nicht mehr ausgleichen können und somit mit 1 Down verloren. Die zwei Matches Thomas Kolb und Maximilian R. & Max K. kamen 1 Down an die 18 und konnten jeweils mit herausragenden Schlägen die letzte Bahn gewinnen um auf All Square zu gehen und 0,5 Punkte für das Team holen. Das hat das Team ins Playoff gebracht! Unter diesem Druck war das eine Meisterleistung!

Für das Playoff traten dann Luca Jaeck, Maximilian Grieb und Ferdinand Froning an. Luca gewann das erste Loch mit Par und Ferdinand machte ein souveränes Birdie aus drei Metern für den Sieg und den Aufstieg in die 2. Liga! Die Mannschaft hat als Team gekämpft und es hat sich ausgezahlt! Super Ergebnisse haben Maximilian Ruess, Niclas Hauser und David Süntzenich in ihren Vierer-Partien gespielt und damit ihre Rookie Spiele für die Clubmannschaft erfolgreich absolviert! 

Herzlichen Dank an Jon Evans der als Mannschaftstrainer das gesamte Wochenende mit Tipps und Taten unterstützt hat.

 

Bild 1:
vlh: Christopher Edwards, Weibin Song, Ferdinand Froning, Maximilian Grieb, Thomas Kolb, Mark Schmidt, Luca Jaeck
vlv: Max Knorpp, Maximilian Ruess, David Süntzenich, Anton Hopf, Niclas Hauser, Jon Evans

Bild 2:
vl: Maximilian Ruess, Niclas Hauser, David Süntzenich

Zurück